Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

Liste der Gästebuch-Einträge

Anzeige: 46 - 50 von 209.
 

Latex Freak aus Wörth

Donnerstag, 07.11.2019 um 09:55 Uhr

Danke, Danke Lady Kinky Jay für eine absolut einmalige Gummi Session es war garantiert nicht die letzte Session mit dir ich freue mich auf ein Wiedersehen.

 

Sklave DWT

Mittwoch, 06.11.2019 um 12:53 Uhr

Dankeschön Lady Doren, für die tolle Zeit die ich mit dir verbringen durfte. Dankeschön das Du mich zu dem gemacht hast, was ich schon immer ausleben wollte. Es hat mich so geil gemacht diese geilen Spiele zuspielen. Vor allem wie du mich zur DWT gemacht hast, aber auch meinen Arsch angenommen hast mit Hand und Dildo. Der Höhepunkt war schließlich die Lebensmittel in mir zu spüren und danach essen zu müssen. Danke auch für deinen NS Saft. Ich hoffe, dass wir uns bald Wiedersehen und ich kann jeden nur empfehlen, egal mit welcher Neigung, zu dir zu kommen. Du bist eine fantastische Lady!!!. LG

 

Fata dubai Fata dubai

Mittwoch, 06.11.2019 um 12:13 Uhr

I meat kinky Jay yesterday.. Am flying direct from Dubai to Germany only to have session with kinky Jay.. She's Amazing mistress where love the sessions with her.. She can give you from start to hard.. All techniques.. I like my session with her and diffinetly I will come back to her in this studio.. She's beautiful where I can not put my eyes in her bueaty.. I love sounding and fucking machine he give me my first experience in this lovely things..

 

Wolfgang

Freitag, 01.11.2019 um 22:24 Uhr

Hallo jay kinky
Will mich hiermit bei dir bedanken für die wundervolle Latex session die ich mit dir erleben durfte
Du hast mich zwei mal zum höhepunkt gebracht, den ich so noch nicht erlebte
Mach so weiter

 

Björn

Freitag, 01.11.2019 um 17:39 Uhr

Nach einer leider viel zu langen Zeit meinerseits hatte ich endlich Mal wieder das Vergnügen die reizende Lady Jacky in ihrem Element erleben zu dürfen.
Ich muss zunächst erwähnen, dass ich mich einst nicht im geringsten in diesem Metier auskannte, doch vor allem Lady Jacky ist es zu verdanken, dass ich nun meine Stärken und Schwächen kenne und zu einem begnadeten Liebhaber dieser Szene herangewachsen bin. Viele Damen sind der Meinung, erfahren zu sein, etwas von ihrem Metier zu verstehen und eine perfekte Herrin abzugeben, womit ich leider schon oft enttäuscht wurde. Lady Jacky war die erste Dame, die meine Erwartungen an eine ausgebildete Herrin übertraf und definitiv weiß, was sie tut.
Zuckerbrot und Peitsche ist etwas, das diese bildschöne Frau im Blut hat. Sie ist die einzige Dame, die ich kenne, die es vermag meinen Hintern zu malträtieren und dabei gleichzeitig auszusehen, wie ein vom Himmel selbst erschaffener Erzengel. Und dennoch schafft sie es jemanden glauben zu lassen, dass selbst der Teufel winselt, wenn er ihre Absätze auf dem Boden aufschlagen hört.
Dieses Mal hatte ich das Vergnügen, sie als wahrlichen Engel in weiß in der Klinik erleben zu dürfen und ich kann nur sagen, dass ich mich bereits auf das nächste Treffen freuen werde. Obwohl mir die Situation eine Heidenangst und Geilheit zugleich bescherte, fing sie mich gekonnt auf und hat das genau richtige Gespür dafür, wann es dem Gast zu viel wird und wann er noch etwas vertragen könnte. Und genau das ist es, was man in einer Herrin sucht. Besonders mir ist es wichtig mich gut aufgehoben zu fühlen und, jedenfalls was das Punkto Sicherheit und Hygiene angeht, mit einer Lady auf Augenhöhe zu sein. Gerade hier bin ich immer wieder überrascht, wie hygienisch und sauber gearbeitet wird. Das beschert einem als hilflosen Patienten nicht nur ein gutes Gefühl, es macht die Situation im Krankenzimmer nur noch realistischer und man kann sich entspannt zurückfallen lassen und die Session genießen.
Ich dachte immer, es wäre ein schier unmögliches Unterfangen eine Lady zu finden, die erfahren ist und gleichzeitig Engel und Teufel sein könnte, wurde allerdings eines besseren belehrt, als ich auf Lady Jacky traf. Mit ihrem himmlischen Erscheinungsbild glaubt man zunächst nicht, welch Teufel aus ihr herausbrechen kann, wenn sie einmal das tut, was sie am besten kann : dominieren.
Sie ist der Beweis dafür, dass der Teufel auch einst ein Engel war, bevor er wegen Sünden in Ungnade fiel.
Ich hoffe, liebste Lady Jacky, dass Sie das lesen.

Untergeben,
Björn

 
 
Monatsspecial
SM AKADEMIE
 
Die Central Clinic Centric